Rezension zu Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C. Cherry *5 Sterne*

Rezension zu Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C. Cherry

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Verlag: Lyx
Genre: New Adult, Liebesroman
Preis: 9,99 €
Erscheinungsdatum: 04.05.2016
Isbn: 978-3802599187

Hier kaufen

fullsizerender-1

Inhalt:

Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Weiterlesen

#Mittendrinmittwoch

mittendrin_mittwoch_titel

 

„Und so breitete sich Jace wie eine ansteckende Krankheit in meinem Leben aus – wieder einmal. Ich hatte die Problematik mit ihm hinter mir gelassen. Mich auf meine Musik konzentriert. Auf meinen Beruf. Doch jetzt standen wir irgendwie wieder am Anfang.“

„Verliebt in Mr. Daniels“, Seite 233 von Brittainy C. Cherry – Lyx

 

Dieses Buch nimmt mich gerade so sehr mit und ist nach den letzten paar Entgleisern aus dem Bereich YA/NA die Rettung, mich am Lesen zu halten. Auf der einen Seite mag ich es kaum aus der Hand legen, auf der anderen Seite soll es auch noch nicht enden. Dabei bin ich mir sicher, dass ich heute Abend damit durch sein werde.

 

In welchem Buch liest du gerade? Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

 


 

Der Mittendrin Mittwoch wurde durch read books and fall in love ins Leben gerufen.

Die Krux mit der Covergestaltung oder auch „Hilfe, uns gehen die Stockfotos aus“.

Kinders, mir ist was lustiges aufgefallen:

Zuletzt wurde mir beim (bösen) online Stöbern ein Buch vorgeschlagen. „Könnte dir auch gefallen“, oder so ähnlich stand es da. Aber ich dachte mir, „hmm, das Buch habe ich doch gekauft… in eurem Shop…“ und da fiel mir erst auf, dass es ein komplett anderer Roman war. Nur halt mit dem gleichen Cover. Das Buch, was bereits in meinem Besitz ist, ist ein englischer Young Adult Roman namens „The  Square Root of Summer“, das andere ein Jugendbuch unter dem Titel „Nachtschattenmädchen“ und stammt aus der Feder einer deutschen Autorin. Beide Titel haben nichts miteinander zu tun. Nun gut, es kann durchaus vorkommen, dass für verschiedene Bücher die selben Bilder für die Cover verwendet werden. Jetzt habe ich gestern allerdings „Verliebt in Mr. Daniels“ (was mir bislang sehr gut gefällt) angefangen und wer liegt auf dem Titelbild im grünen Gras und verdeckt ihre Augen vor den Lesern? Genau, das Mädchen, welches wir bereits von den beiden vorgenannten Büchern kennen. Nur dieses Mal spiegelverkehrt. Sehr innovativ. :D

Da sie in jedem der Bücher anders heißt, habe ich sie spontan Tinka getauft. Ist euch Tinka auch noch auf anderen Covern aufgefallen? Dann bitte eine Mail an mich. Plane eine Galerie daraus zu machen.