Allgemein

Kein Fuchs auf der Buchmesse

Schmerzmittel und Wärmepflaster sind es zu verdanken, dass ich heute mal in der Lage dazu bin, mich kurz an den Rechner zu setzen. Weil es aber ohne gerade überhaupt nicht geht und ich die Medikamente nur in ganz geringen Mengen zu mir nehmen darf, fällt die Frankfurter Buchmesse dieses Jahr leider für mich aus. Die Buchmesse in Frankfurter ist ja bekanntlich mein Weihnachten aber die Erhaltung der Schwangerschaft für noch mindestens 5 Wochen (ab da ist der Bauchzwerg kein Frühchen mehr) ist gerade das Wichtigste. Ich habe eigentlich auch noch ein paar Rezensionen zu verfassen und wollte euch nach der Messe meine Neuerscheinungs-Highlights präsentieren aber ich werde mich jetzt erst einmal weiter schonen. Sobald alles wieder geregelt läuft, werden auch wieder regelmäßig Blogposts kommen.

Liebe Grüße und danke für euer Verständnis,
Nise

Könnte dir auch gefallen

2 thoughts on “Kein Fuchs auf der Buchmesse

  1. Vielen lieben Dank, ich freue mich riesig.
    Dir auf jeden Fall weiterhin gute Besserung. Buchmessen gibt es viele und die Gesundheit geht immer vor.

    Liebe Grüße
    Mona

  2. Liebe Kit,

    eure Gesundheit steht ganz klar an erster Stelle, die Buchwelt inklusive Blogbesucher läuft dir nicht weg und es wird nicht die letzte Messe gewesen sein. Also konzentriere dich auf das aktuell Wichtige im Leben, dich und den kleinen Bauchzwerg! :o)

    Darüber hinaus ein dickes DANKESCHÖN für den Gewinn! *drück und abknutsch* Ich freu mir eine ganze Kekspackung. Und falls der Versand umständehalber gerade ungelegen kommt, mach dir keinen Kopf, auch das kann warten …

    Alles Gute euch beiden, und dass es wieder leichter wird,
    liebe Grüße
    Patricia

Comments are closed.