Abgebrochen

Abgebrochen #1

Hallo ihr Lieben!

Ich habe über ein neues Format nachgedacht und hier ist nun das erste „Abgebrochen“. In „Abgebrochen“ werde ich euch Bücher vorstellen, die ich nicht zu Ende gelesen habe. Dies ist eine Alternative zu Rezensionen, da ich immer ein ungutes Gefühl dabei habe ein Buch zu rezensieren, welches ich nicht beendet habe. Stattdessen wird es dann meine Begründung geben, warum ich diese Bücher nicht zu Ende lesen wollte/konnte. In der Regel versuche ich, jedem Buch eine Chance zu geben, jedoch warten so viele gute Bücher darauf, gelesen und rezensiert zu werden, dass ich mir rausnehme, auch einmal eins abzubrechen.

Gleichzeitig werden sich aber auch Kategorien verabschieden. Und zwar sind das #Mittendrinmittwoch, Follow Friday und Montagsfrage. Es sind Aktionen, die ich selbst nur sehr sporadisch verfolgt habe. Bei anderen Bloggern lese und kommentiere ich sehr gerne diese Beiträge, zu mir passen sie jedoch nicht.

Nun jedoch zu abgebrochenen Büchern der letzten Tage.


Ein Ticket nach Schottland 

ticket

 Das Buch wurde vom Verlag beworben und der Klappentext klang sehr vielversprechend.

Es scheiterte jedoch am schlechten Schreibstil und dem Aufbau. Der Anfang las sich bereits sehr konstruiert und wurde schnell heruntergebrochen, um zum eigentlichen Teil der Geschichte zu kommen. Dies wirkte sich auch auf die Unterhaltungen aus, die mehr als realitätsfern auf mich wirkten. Leider ging es so weiter, dass ich irgendwann die Notbremse ziehen musste.


Ancient Magic (Dragon’s Gift: The huntress Book 1)

ancientAuf „Ancient Magic“ bin ich beim Stöbern auf Amazon gestoßen, da ich immer wieder auf der Suche nach Urban-Fantasy bin.

Leider hat sich das Buch bereits im Prolog ins Ausseits geschossen. Die drei Damen, um die sich die Geschichte dreht, wachen panisch auf und wissen weder wo, noch wer sie selbst sind. Sie haben keine Erinnerungen an ihr früheres Leben, wissen ja noch nicht einmal, wie alt sie sind. Aber plötzlich erinnern sie sich eine Seite weiter Satz für Satz an alle mögliche magischen Fähigkeiten, mit denen sie so ausgestattet sind. Nachdem ich dann noch ein paar Seiten im ersten Kapitel gelesen habe, in denen weder die Charaktere sympathisch, noch der Schreibstil besser wurde, habe ich aufgegeben.

13 thoughts on “Abgebrochen #1

  1. Hi 🙂

    Ich finde die Kategorie auch super! Eine Rezension zu abgebrochenen Büchern zu schreiben ist ja meist sowieso Zeitverschwendung, weil man es nicht empfehlen mag…Bisher habe ich es so gemacht, dass ich noch eine Rezension dazu geschrieben habe, wenn ich mehr als die Hälfte des Buches gelesen habe wie zum Beispiel bei ‚Der Engel von Paris‘. Aber auch nur dann, wenn ich wirklich etwas zu sagen hatte. Ansonsten finde ich deine Idee wirklich gut und werde die Beiträge weiterverfolgen. 🙂

    Liebste Grüße
    Ellen

    1. Hallo Ellen. So wie du wollte ich es bislang auch machen und habe mir immer wieder den Kopf darüber zerbrochen. Kann ich eine Rezi gut genug schreiben, wenn ich das Buch nicht bis zum Schluss gelesen habe? Ich sehe öfters ein bis zwei Sterne Bewertungen bei Amazon wo nach ein paar Seiten abgebrochen wurde, jedoch ohne eine tiergehende Begründung etc. Mir als Leser helfen solche Bewertungen nicht und deswegen möchte ich sie anderen Lesern auch nicht zumuten (mal davon an, dass ich so Einzeler nie als Rezension deklarieren würde.

      Etwas anderes: Wenn ich hier auf dein Profil gehen, wird noch der Link für deine alte Domain verwenden. Bin jetzt gerade über Twitter auf deinen Blog gekommen.

  2. Hey 🙂

    Finde ich eine gute Idee, abgebrochene Bücher auf diese Weise vorzustellen. Ich habe mir das schon vor langer Zeit abgewöhnt, mich durch Bücher zu quälen, wenn ich sie nicht interessant finde … Lesen soll ja schließlich Spaß machen :). Allerdings passiert es im Verhältnis nicht sehr oft, dass ich Bücher wirklich abbreche, daher könnte ich dafür bei mir keine Rubrik einführen :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

  3. Du Füchsin 😀
    Ich habe mir für 2017 genau die gleiche Kategorie überlegt, weil ich eine bekennende Buchabbrecherin bin. Ich freue mich schon auf deine Beiträge ❤

    Alles Liebe
    Mareike

    1. Bin ja auch eine Kitsune :p Wollte es schon länger mal in Angriff nehmen, warum also nicht der Jahresanfang? ^^ Bin auch schon auf deine Beiträge gespannt. Umso mehr ich lese, umso mehr mag ich schlechte Bücher abbrechen. Es warten schließlich genug andere auf dem SuB.

Kommentar verfassen