Abgebrochen

Abgebrochen #4

abgebrochen header

Hallo meine Lieben.

Es ist mal wieder Zeit für „Abgebrochen“ Beitrag. Diese Reihe ist wirklich keine, die ich gerne verfasse. Aber manche Bücher sind einfach nicht dafür gemacht, dass ich sie zu Ende lese.

In „Abgebrochen“ stelle ich euch regelmäßig Bücher vor, die ich nicht zu Ende gelesen habe. Dies ist eine Alternative zu Rezensionen, da ich immer ein ungutes Gefühl dabei habe ein Buch zu rezensieren, welches ich nicht beendet habe.


Kommen wir direkt zu Buch Nummer 1, welches ich nun seit Januar versuche zu beenden, welches mich aber einfach nicht packen konnte:

Throne of Glass von Sarah J. Maasthrone

Vermutlich folgt nun ein kollektiver Aufschrei meiner lieben Bloggerkollegen und der ein oder die andere von euch mag mir ein Thermometer in den Mund stecken, weil ich wahrscheinlich Fieber habe. Aber ja, Throne of Glass hat es einfach nicht geschafft, mich dauerhaft an die Buchseiten zu fesseln. Nach dem nun fünften gescheiterten Versuch gebe ich es auf. Es passiert mir einfach zu wenig. Das bisschen Magie mag mir einfach nicht gefallen und vor allem die Protagonistin ist mir als unangenehm unsympathisch im Gedächtnis geblieben. Sorry Celaene, es hat nicht mit uns sein sollen.


noraSternenregen von Nora Roberts

Bis zu diesem Serienauftakt, hatte ich noch kein einziges Buch der Autorin gelesen, da mir diese von der Beschreibung einfach zu sehr versprachen, nur so von Kitsch und Sonnenuntergängen zu strotzen. Da mir dieses Buch, wegen seiner fantastischen Elemente jedoch ans Herz gelegt wurde, dachte ich mir, probier‘ es doch einfach mal aus. Eine wüste Ansammlung von Fabelwesen, Liebesbeziehungen die einfach nur da sind und platte, langweilige Charaktere haben dazu geführt, dass ich das Buch einfach nicht beenden mag. Wer es trotzdem haben mag: sieht noch aus wie neu, kann gerne abgekauft werden.

Könnte dir auch gefallen

17 thoughts on “Abgebrochen #4

  1. Huhu (:
    Das mit „Throne of Glass“ kann ich sehr gut nachvollziehen. Das Buch hat mich auch nicht überzeugen können und hätte ich die anderen Bände nicht auch schon gehabt, wäre ich nie über den ersten Band hinaus gekommen. Es ist wirklich schade, dass der erste Band so lange Anlaufzeit braucht.

    Liebe Grüße!
    Anna (:

      1. Ich habe die ersten drei Bücher gelesen, Band 4 steht noch ungelesen im Regal. Mein liebster Teil ist bisher Band 3 und ich habe aus diesem Grund natürlich sehr hohe Erwartungen an den nächsten Teil.

  2. Endlich 😀 Ich habe wen gefunden, der Throne of Glass abgebrochen hat. Wenigstens hast du noch so früh abgebrochen, es wird meiner Meinung nach immer schlechter. In jedem Buch tauchen wieder ein bis zwei verschiedene Typen auf, die ihr Herz erobern wollen. Irgendwie geht dabei die Handlung komplett verloren. Im übrigen interessanter Beitrag. Ich lese gerne beides, gute und nicht gute Rezensionen oder eben solche Beiträge 🙂 Es ist immer wieder interessant. Lg Ney

    1. Die Reihe hat sehr viele Fans, da traut man sich ja kaum, was dagegen zu sagen 😄 Hab schon mehrfach gehört – auch hier in den Kommentaren- dass Band 4 richtig gut sein soll.. aber so lange würde ich nie am Ball bleiben können. 😬

      1. Ja, eben 🙂 Da wird man so oder so nicht ernst genommen ^^ Ja, ich habe es nur bis Band drei ausgehalten und eben ich mag Liebesgeschichten wirklich, aber das war mir zu viel. Immer wieder neue Männer und wenn man sich an einen gewöhnt hat, dann kam wer anderes. Auch mit ihr wurde ich nicht warm, wenn man irgendetwas falsch gemacht hat, war man sofort abgeschrieben. An sich spannende Idee, aber bis Band 4 hätte ich es nicht geschafft und immerhin sollte einem die komplette Reihe gefallen und nicht erst das Ende 🙂

  3. Coole Idee! Ich habe schon länger kein Buch mehr abgebrochen. :O Aber ich bin auch eine langsame Leserin, deshalb gibt es potenziell noch einiges auf meinem SuB wo ich skeptisch bin. Throne of Glass lese ich gerade „nebenbei“ (ich habe meistens ein Hauptlesebuch und ein Abwechslung-Buch), bisher bin ich noch nicht so weit gekommen, aber es gefiel mir ganz gut.
    Aber ich finde es gut, auch mal kritische bzw. andere Stimmen zu den Büchern zu hören!

    1. Man wird ja auch mir der Zeit immer kritischer. „Früher“
      habe ich nicht so viel abgebrochen, wie mittlerweile. Aber bei einem ständig wachsendem SuB ist der Druck auch sehr hoch. ^^

  4. Ich habe mal mit der Vorgeschichte zu Throne of glass angefangen und diese konnte mich auch nicht so wirklich in seinen Bann ziehen.
    Deine Idee anstatt einer Rezension einen Abgebrochen-Beitrag zu schreiben, finde ich klasse. Manchmal merkt man ja auch einfach, dass einem selber ein Buch einfach nicht liegt, es hat aber nicht unbedingt damit zu tun, dass es schlecht ist.

      1. Ja, heißt auch Celeanas Geschichte. War glaub ich in 5 kurze Einheiten aufgeteilt. Eher so wie eine Kurzgeschichte. Laut amazon 76 Seiten und noch nicht mal die habe ich zu Ende geschafft. 😀

  5. Guten Morgen!
    Bei Throne of Glass kann ich dich gut verstehen, ich habe Band 1 auch zweimal abgebrochen, bis ich es dann wirklich gelesen habe. Und selbst dann war ich immer kurz davor es gegen die Wand zu schmeissen. Band 2 fand ich zwar etwas besser, aber es reizt mich nicht zum weiterlesen. Ich dachte zwar immer, dass ich irgendwann weiterlesen werde, aber ich glaube das wird nicht mehr der Fall sein. Ich habe schlichtweg das Interesse daran verloren. Eine Buchreihe sollte mich schon ab dem ersten Band überzeugen, weil ich keine Lust habe zwei oder drei Bücher zu lesen, nur damit dann Band 4 supergenial wird und die anderen eher durchschnittlich. Verstehst du was ich meine?
    Liebe Grüsse
    Julia

    1. Verstehe dich voll und ganz. Hab hier einige erste Bände rumstehen, wo ich nicht weiter lesen mag. Das Geld ist dann doch zu schade dafür, höchstwahrscheinlich wieder enttäuscht zu werden.

Kommentar verfassen