Allgemein

[Ankündigung] Blogumzug

Guten Morgen meine Lieben!

Da wir böse Atheisten sind und das Fest nicht feiern, werden wir Ostern nutzen, um den Blog von .com auf .org umzuziehen. Ich bin immer mehr genervt davon, mich den vorgegebenen Dingen, egal ob grafisch oder technisch von WordPress.com zu beugen.

Von daher kann es sein, dass wir erst morgen wieder erreichbar sind. Drückt uns die Daumen, dass alles klappt und unterwegs nichts verloren geht.

Liebe Grüße,
Nise

Könnte dir auch gefallen

13 thoughts on “[Ankündigung] Blogumzug

  1. Hübsch geworden, das neue Heim! :o)

    Als ich 2010 anfing, war ich happy, schon nach kurzer Zeit festgestellt zu haben, dass mir WP weit besser liegt als Blogspot. Der Umzug blieb mir also erspart. Allerdings sind die Grenzen von WP com manchmal wirklich eng gestrickt. -.-
    Aber nun weiß ich ja, wem ich Tipps und Tricks entlocken könnte, sollte ich auch endlich mal Nägeln mit Köpfen machen und es fluppt nicht auf Anhieb … ;o)

    Munteres Bloggen auf neuem Terrain,
    liebe Grüße
    Patricia

    1. Bei Blogspot hatte ich „damals“ meinen Blog über Veganismus?
      fand das alles aber sehr uncool. Als ich dann beschlossen hatte, einen Buchblog anzufangen, war meine erste Anlaufstelle. Martin legte mir aber damals schon an Herz, selbst zu hosten – was ich natürlich nicht gemacht habe XD Ich bin auch soooo froh, ihn als Fachmann an der Seite zu haben, denn er kennt dann doch den ein oder anderen Trick, wenn WP nicht so will wie ich. Lerne gerade viel neues dazu, yeah! Seit 2010 schon! :O

      1. In den Anfangsjahren hatte ich mich mal mit WP-Büchern aus der Biblio eingedeckt. Nur um festzustellen, was mit dem com-Ding alles NICHT geht. ;o) Aber den Schritt zum eigenen Blog habe ich bisher nie gewagt. Ein Fachmann, wenn es um selfhosting / Blogumzug etc. geht, fehlt mir leider … Alles völlig andere IT-Richtungen hier. ;o)

    1. P.S. Ich hoffe, Du hast auch an die Sicherheit gedacht! Wenn man wordpress selbst hostet muss man es sehr gut absichern, weil es (leider) doch recht einfach zu knacken ist, wenn man nicht gewisser Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat! Google mal danach, es gibt dazu einige Artikel. Empfehlen kann ich auch immer ein backup zu machen. Und zwar automatisch. Da gibt es auch sehr gute Plugins dazu! Es lohnt sich auf jeden Fall, da am Anfang etwas Arbeit hineinzustecken!

  2. wow … mir gefällt der neue auftritt sehr gut. gelungen!
    also wir sind dann auch böse atheisten 🙂 wir feiern gar nichts. weder ostern, weihnachten oder sonst was …

  3. Hallöchen,

    nachdem ihr bösen Atheisten nun umgezogen seid, wollte ich böse Atheistin (die den Ostersonntag keineswegs so produktiv verbracht hat 🙈) mal kurz ein Kompliment aussprechen: sieht richtig, richtig gut aus! 💖💖
    Mir hat auch das vorherige Design gut gefallen, aber dieses eher minimalistische gefällt mir noch besser.
    Bei mir klappt vom Handy aus übrigens auch alles mit den Bildern 😊

    Liebe Grüße
    Celina xxx

    1. Vielen lieben Dank 💕 Ich mag das alte immer noch, aber jetzt ist alles einfach besser zu finden und aufgeräumter. Aber die Lesezeichen passend zum alten Blog sind noch in ausreichender Zahl vorhanden 😄

  4. Ich werde auch bald wechseln! Mir war das damals gar nicht so bewusst, dass es da Unterschiede gibt und es ärgert mich zunehmend! Ich hab gestern meinen Schwager gefragt, ob er noch eine Domain übrig hat und demnächst wird dann auch bei mir umgezogen 😊

Kommentar verfassen